top of page

Rückenschmerzen bekämpfen

Die 5 wichtigsten Muskeln, die du kennen musst!






Heute widmen wir uns einem Thema, das viele von uns kennen oder kennenlernen werden: Rückenschmerzen. Wusstest du, dass fast jeder irgendwann in seinem Leben davon betroffen ist? In diesem Video erkläre ich dir, welche 5 Muskeln oft die Ursache für Rückenschmerzen sind und wie du sie durch gezielte Übungen effektiv dehnen und stärken kannst. 🌟


📌 Warum entstehen Rückenschmerzen? Rückenschmerzen haben zu 90 % funktionelle Ursachen und nur selten strukturelle Diagnosen wie Bandscheibenvorfälle oder Osteoporose. Probleme auf muskulärer und faszialer Ebene sind meist der Auslöser.


📌 Diese 5 Muskeln sind oft die Ursache:

  1. Hüftbeuger: Ein straffer Hüftbeuger kann eine Hyperlordose verursachen und zu Schmerzen führen.

  2. Gluteus (Gesäßmuskeln): Schwache oder verspannte Gesäßmuskeln können die Belastung auf den unteren Rücken erhöhen.

  3. Rückenstrecker: Überlastete Rückenstrecker sind oft verspannt und schmerzhaft.

  4. Quadratus Lumborum (QL): Dieser tiefe Rückenmuskel kann durch langes Sitzen übermäßig angespannt sein.

  5. Hamstrings (hintere Oberschenkelmuskeln): Verkürzte Hamstrings beeinflussen die Beckenposition und erhöhen den Druck auf den unteren Rücken.


📌 Was du tun kannst:

  • Dehnen und Mobilisieren: Spannungen lösen und Flexibilität fördern.

  • Kräftigen: In schmerzfreien Phasen die Muskulatur stärken.



Abonniere meinen YouTube-Kanal

Wenn dir das Video gefällt, abonniere doch den Kanal und aktiviere die Glocke, dann verpasst du keines meiner neuen Videos. Natürlich freue ich mich auch immer über deine Kommentare oder Fragen und ein Daumen nach oben, wenn es dir gefallen hat, ist natürlich auch eine schöne Sache. Wenn du deinen Bekannten und Freunden davon erzählst, kommen noch mehr Menschen in Bewegung und so kann

3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page